Northeimer Feuerwehr löscht brennendes Auto am Klostergarten

Die Feuerwehr löschte am Sonntagabend ein brennendes Auto am Klostergarten nahe des City Centers in Northeim.

Der Passat eines 23-Jährigen qualmte nach dem Abstellen stark aus dem Motorenraum. Nach eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug im Vollbrand.

Nach den Löscharbeiten wurde eine angrenzende Wand mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Im Einsatz waren 16 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Northeim.

Foto: Kreisfeuerwehr/Lange

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.