Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit LKW

Nach einem Unfall im Kreuzungsbereich der westlichen Entlastungsstrasse in Northeim ist ein 37-jähriger Motorradfahrer gestorben. Die Strecke war am Montagnachmittag voll gesperrt.

Zuvor hatte ein 28-jähriger LKW-Fahrer den Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen. Trotz einer Vollbremsung prallte der Motorradfahrer gegen die rechte Seite des abbiegenden LKW. 

Der 37-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in die Göttinger Uni-Klinik gefahren, wo er laut Polizei wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. 

Die beiden Fahrzeuge wurden in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen beschlagnahmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Northeim sammelte Betriebsstoffe auf und sicherte den Brandschutz.

Während der Unfallaufnahme war die westliche Entlastungsstraße zwischen Sollingtorkreisel und Berliner Allee über mehrere Stunden voll gesperrt.

Foto: Kreisfeuerwehr/Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.