In einer gemeinsamen Aktion wenden sich Bürgermeister und Representierende aller 16 Northeimer Ortschaften mit einer Bitte an alle Menschen in der Region. Lasst euch impfen. Die Angebote sind vielfältig. Der Aufruf im Wortlaut.

Reklame

Liebe Northeimerinnen und Northeimer,

auch wenn derzeit die Corona-Inzidenzen sinken, dürfte nach allen vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen bereits eine fünfte Corona-Welle auf uns zurollen. Diese würde erneut zu einer äußerst angespannten Lage in unseren Krankenhäusern führen. Ärzte und das Pflegepersonal kommen bereits jetzt schon wieder an ihre Grenzen. Zudem droht bei einer massiven fünften Welle eine personelle Knappheit in wichtigen Branchen und in den Bereichen der sogenannten kritischen Infrastruktur. Aufgrund dieser bisher noch nicht dagewesenen katastrophalen Corona-Lage appellieren wir an Sie: Lassen Sie sich bitte impfen!

Eine Impfung ist der beste Schutz vor einer schweren Erkrankung und ein wichtiger Beitrag, sich, die Familie und die Menschen im Umfeld zu schützen!

Nutzen Sie die Möglichkeiten einer Erst- und Zweitimpfung sowie die Möglichkeit einer
Auffrischungsimpfung, der sogenannten Booster-Impfung. Nutzen Sie die Angebote der mobilen Impfteams, der Betriebsärzte und zögern Sie bitte nicht, sich bei Ihrem Hausarzt nach einem Impftermin zu erkundigen. In Northeim bietet beispielsweise der ASB in der Alten Wache ein stationäres Impfangebot an, auch die Helios-Klinik bietet ab dem 22. Dezember eine Impfmöglichkeit. Informieren Sie sich bitte über alle Möglichkeiten über die Medien und im Internet.

Halten Sie sich bitte zusätzlich weiter an die bekannten Hygiene- und Abstandsvorschriften. Wir danken Allen, die sich in den vergangenen fast zwei Jahren solidarisch gezeigt haben. Wir stehen an der Seite aller, die die Pandemie wirtschaftlich, beruflich, im Rahmen der Kindererziehung, gesundheitlich und im Vereinsleben stark herausgefordert hat. Gemeinsam wollen wir alles dafür tun, die Pandemie zu überwinden. Helfen Sie bitte mit, dass wir gesund in das Jahr 2022 starten können. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen ruhigen Start in das neue Jahr.

Herzliche Grüße

Ihr Simon Hartmann (Bürgermeister Stadt Northeim)

Lutz Keese (Berwartshausen)

Fabian Ernst (Bühle)

Martin Jahn (Denkershausen)

Ernst Winkler (Edesheim)

Rainer Mosch (Hammenstedt)

Rolf Müller (Hillerse)

Kerstin Hillemann (Höckelheim)

Friedrich Lange (Hohnstedt)

Christian Frohme (Hollenstedt)

Alexander Schieberle (Imbshausen)

Hans-Henning Meinecke (Lagershausen)

Reta Fromme (Langenholtensen)

Dr. Josef Diekgerdes (Schnedinghausen)

Dietmar Weiß (Stöckheim)

Holger Lambrecht (Sudheim)

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein