Maren Jäschke wird bis Mai neue Leiterin der Northeimer Polizeiinspektion. Die Polizeioberrätin übernimmt das Amt zum 1. April von Michael Weiner, der nach gerade mal einem Jahr im Amt nach Hildesheim wechselt. 

Reklame

Zum Abschied von Weiner

Die Präsidentin der Polizeidirektion Göttingen, Gwendolin von der Osten, dankt Weiner für seine Arbeit. „Durch seine bemerkenswerte Dienstauffassung, sein hohes Engagement und seine Fachkompetenz hat er maßgeblich zur erfolgreichen Arbeit innerhalb der Polizeiinspektion Northeim beigetragen und sich gemeinsam mit seinen Mitarbeitenden den Herausforderungen der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr gestellt.“ Für die neue Aufgabe in Hildesheim wünscht sie ihm „viel Erfolg“.

Neue Doppelspitze

Derzeit laufe noch nein Auswahlverfahren über die Zukunft der Leitung der Polizeiinspektion Northeim. Final soll dann im Mai 2021 entschieden werden, wer neuer Chef der Northeimer Polizei ist. Bis dahin soll Polizeioberrätin Maren Jäschke mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte der Leitung der Polizeiinspektion Northeim beauftragt werden, heißt es in der Mittelung aus Göttingen.

Die 44-Jährige leitete zuletzt das Dezernat 12 (Einsatz und Verkehr) in der Polizeidirektion Göttingen. Bereits in der vergangenen Woche wurde die neue Leiterin Einsatz, Vicky Berkhan, in der Polizeiinspektion Northeim begrüßt. Jäschke sorgt nun mit rund 300 Mitarbeitenden in Northeim für die Sicherheit von 133.000 Bürgern in Stadt und Landkreis Northeim.

Der offizielle Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Northeim werden dann nach Entscheidung des Auswahlverfahrens zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein