Die Polizei ist in Northeim derzeit im Großeinsatz. Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwochmorgen die Sparkasse in Höckelheim überfallen.

Reklame

Mit Waffe Geld erbeutet

Kurz vor 10 Uhr kamen die beiden dunkel gekleideten Männer in die Filiale in der Northeimer Ortschaft Höckelheim. Laut Polizei hielt einer der Männer der Angestellten eine Schusswaffe vor. Sie wurde dabei laut ersten Meldungen nicht verletzt. Die Täter entkamen mit einer noch nicht genannten Summe Bargeld.

Die Polizei hält via Twitter auf dem Laufenden.

Täterbeschreibung

Zu den Tätern ist nur bekannt, dass sie dunkel gekleidet waren und jeweils einen Mundschutz trugen. Es wird nach Zeugenaussagen davon ausgegangen, dass die beiden Täter eher jünger sind. Sie sollen beide etwa 170 bis 175 Zentimeter groß gewesen sein. Sie haben laut Polizei gutes Deutsch gesprochen und waren schlank.

Täter 1:
– dunkler Parka mit Fellkapuze
– graue Jeans
– schwarze Mütze
– weißer Mund-Nasenschutz

Täter 2:
– Schwarzer Bomberjacke
– beiger Pullover mit schwarzen Kordeln
– graue Jeans
– weißer Mund-Nasenschutz

Polizei im Großeinsatz

Die Polizei ist in Alarmbereitschaft, sucht per Streifenwagen und Hubschrauber nach den Tätern. Außerdem wird dringend davor gewarnt, Anhalter mitzunehmen. Hinweise bitte an die Polizei Northeim unter 05551/7005200

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein