Jugendliche werfen Kieselsteine auf fahrende Autos – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Jugendliche haben laut Polizei in der Nacht zu Samstag Kieselsteine auf Autos geworfen. Geschene ist das ganze an der Trog-Überführung in Richtung Dammstraße in Northeim.

Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehrs und bitten Zeugen um Hinweise.

Zwei Autos wurden durch die Aktion beschädigt. Schadenshöhe: rund 2.500 Euro.

Ein Taxifahrer hatte gegen 1:10 Uhr die Polizei informiert, kurz bevor die Fahrer der beschädigten Autos auf der Wache erschienen, um Anzeige zu erstatten. Beide hatten berichtet, dass es beim Durchfahren der Trogstrecke an ihrem Fahrzeug plötzlich “gescheppert” bzw. einen “lauten Knall” gegeben habe.

Hinweise zu den mutmaßlichen Steinwerfern konnten allerdings weder die Fahrer noch deren Mitfahrer geben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05551/7005 200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.