Jetzt noch schnell in Northeim einen Schulabschluss nachholen

Wenn ihr auf der Suche nach einer zweiten Chance seid und einen Schulabschluss nachholen wollt, bietet euch die Kreisvolkshochschule Northeim nun genau diese.

Ab August 2019 startet dort wieder ein Vorbereitungslehrgang zum nachträglichen Erwerb des Hauptschul- und des Realschulabschlusses.

Gedacht ist dieser erste Lehrgang für alle, die nicht mehr schulpflichtig sind – aber noch eine Schulabschluss nachholen wollen. Er wird durch das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur aus dem Sonderfonds zum Förderung des lebenslangen Lernens gefördert.

Zweite Chance

Der Abendlehrgang richtet sich gleichermaßen an Frauen und Männer, an Menschen mit und ohne gesundheitliche Einschränkungen, mit und ohne Migrationsgeschichte, an Erwerbslose oder Geringverdiener, an Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigte, die ihren Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss auf dem Zweiten Bildungsweg erwerben möchten.

Das Unterrichtsangebot umfasst Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Wirtschaft, Biologie und Physik. Zusätzliche Angebote wie Berufsorientierung, Betriebspraktikum und Training sozialer Kompetenzen ergänzen das Lehrgangsangebot, um Anschlussperspektiven wie Aufnahme einer Ausbildung oder Einstieg in den Beruf zu ermöglichen.

Eine Gemeinschaft

Im kombinierten Lehrgang werden Teilnehmende ohne und mit einem Hauptschulabschluss gemeinsam unterrichtet. Während des gesamten Zeitraums wird ein zusätzlicher Förderunterricht angeboten. Am Ende des Lehrgangs werden Abschlussprüfungen  vor der Landesschulbehörde abgelegt.

Jetzt bewerben

Bewerben könnt ihr euch bis 31. Mai per Mail an info@kvhs-northeim.de.

Dabei sein sollte ein tabellarischer Lebenslauf, eine beglaubigte Fotokopie des Abschluss- beziehungsweise Abgangszeugnisses der zuletzt besuchten allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schule und eine beidseitige Kopie des Personalausweises.

Ein späterer Einstieg in den laufenden Lehrgang ist nur nach einem Beratungsgespräch möglich.

Ansprechpartnerin bei der Kreisvolkshochschule ist Halida Sydymanova, Programmbereichsleiterin Zweiter Bildungsweg, Telefon 05551/708-8218 (dienstags bis donnerstags), E-Mail hsydymanova@landkreis-northeim.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kvhs-northeim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.