Ja, Du kannst mit einem Elektroauto durch Northeim fahren

Der Verbrennungsmotor ist böse. Elektroautos sind die Zukunft. Technisch auf jeden Fall – aber wie nah ist das Auto 2.0 am Anspruch der Realität? Am Anspruch des Alltags? Ein Wochenende lang haben wir das ausprobiert.

Unter Strom

Wie Löwenzahn sprießen im Northeimer Stadtgebiet (und im Landkreis) die von den Stadtwerken geförderten Ladesäulen aus dem Boden. Wer elektrisch unterwegs ist – egal ob Auto oder Fahrrad – darf dort (kostenfrei) „auftanken“. Ist damit der Durchbruch zum Umbruch geschafft? Ist dies der Weg zum elektromobilen Umdenken? Und ist so ein E-Auto eigentlich ein richtiges Auto? Vorab: Es wird leider nicht so einfach sein.

Apropos Löwenzahn. Peter wusste schon Ende der 1970er, dass Elektroautos eine gute Idee sind.

Ein Wochenende. Ein Elektroauto.

Zusammen mit dem Autohaus Hermann in Northeim habe ich mir für ein Wochenende ein Elektroauto ausgeliehen. Es ist das Stadtfestwochenende mit WM-Start. Eine Zeit, in der viele gefahren werden muss. Das Auto ist ein Renault Zoe – laut Papiere mit bis zu 400 Kilometer Reichweite. D…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.