Feuerwehr löscht brennendes Auto nahe Einbecker Landstraße

Polizei- und Feuerwehreinsatz am frühen Dienstagmorgen. Auf einem Grundstück an der Tillystraße in der Näher der Einbecker Landstraße brannte ein Auto. Der Fahrzeughalter verletzte sich bei Löschversuchen leicht.

Reklame

Laut Polizeibericht bemerkte der 48-Jährige bei Abstellen des Autos die Flammen unter der Motorhaube und parkte das Fahrzeug schnell noch um. Beim eigenen Löschversuch verletzte er sich an der Hand.

Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug schließlich, elf Kräfte waren im Einsatz. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 8.000 Euro. Der Fahrzeughalter kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Foto: Polizei Northeim

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.