FC Eintracht Northeim präsentiert neuen Trainer per Video-Konferenz

Jan Ringling wird neuer Cheftrainer beim FC Eintracht Northeim. Bisher war der 27-jährige Trainer der Eintracht U19 und Co-Trainer der Herren unter Nils Reutter. Dessen Amt Übernimmt er nun, steigt also eins auf. Präsentiert hat der Verein diese Entscheidung in einer gemeinsamen Video-Konferenz mit verschiedenen Pressevertretern.

Reklame

Auf seiner Homepage erklärt der Verein die Entscheidung so: „Jan Ringling kennt die Mannschaft und hat in der laufenden Saison mit unserer U19 bereits gezeigt, dass er mit jungen Spielern hervorragend arbeiten und sie auch führen kann. Daher fiel die Entscheidung nicht schwer, ihn zum Cheftrainer zu machen und wir freuen uns, dass er die Herausforderung annimmt.“

Ringling selbst zeigt sich optimistisch.  „Ich freue mich riesig auf diese Aufgabe und das entgegengebrachte Vertrauen. Der Verein ist mir in kürzester Zeit sehr ans Herz gewachsen, daher war es für mich eine leichte Entscheidung diesen Weg gemeinsam zu gehen. Ich werde versuchen in einer Situation zu helfen die nicht so schwierig ist wie viele da draußen denken. Es ist vielleicht kein perfekter Moment, aber es ist ein richtig Guter. Wir werden eine maximal hungrige Mannschaft ins Rennen schicken, auf die ich mich schon jetzt freue.“

Neuer Verein

Zuletzt musste die Eintracht ordentlich umgebaut werden. Nach dem Abgang des Hauptsponsors sorgten kräftige Einsparungen für einen Umbau der Mannschaft und des Vereins. Der neue Trainer muss daher in der kommenden Saison auf viele Spieler zurückgreifen, die er bereits in der U19 ausgebildet hat. Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann und welche Folgen das für die neue Saison mit sich bringt ist nach wie vor völlig unklar, sodass dazu noch keine Angaben gemacht werden können.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.