Eintracht siegt, Handballer verlieren knapp

Auch an diesem Wochende waren die Northeimer wieder Sportlich. Allen voran die Northeimer Vorzeige-Vereine Northeimer-Handball-Club und FC Eintracht Northeim. Während die Fußballer Zuhause mit einem Sieg 3 Punkte in der Oberliga gesichert haben, verloren die Handballer in der 3. Liga denkbar knapp.

So wars für Eintracht

Die Northeimer Eintracht musste am Sonntag Zuhause gegen Celle ran. Am Ende stand es 2:1 für die Hausherren am Rhumekanal

Die Stimmen zum Spiel

So wars für den NHC

Auch die Handballer durften den Gegner daheim in der Schuhwall-Hölle begrüßen. Gegen MSG Groß-Bierberau/Modau hieß es am Ende allerdings 21:23.

Mit der Niederlage verpasste der NHC die Chance, den Klassenhalt vorzeitig zu sichern.

Der NHC fällt mit der Niederlage auf Platz elf zurück und steht vor dem kommenden Auswärtsspiel gegen die abstiegsgefährdeten Bad Neustadt Mannschaft stark unter Druck.

Kader: Stammer, Armgart – von Hermanni 4, Meyer 3, Jöhnk 2, Schlüter, Lange 4, Seekamp 3, Wilken 1, Berthold 3, Dewald, Hoppe, Haberecht.

Fotos: Spieker Fotografie/Eintracht Northeim

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.