Offenbar wurde in die Northeimer Schuhwallhalle eingebrochen. Das teilt die Polizei Northeim heute mit. Der Einbruch wurde erst am Dienstag bemerkt, könnte aber in der Zeit seit dem 21. Dezember geschehen sein.

Demnach haben sich der oder die Täter gewaltsam Zutritt zur Schulsporthalle und Heimat des NHC verschafft. Dabei wurde laut Polizei eine Zugangstür zum Materialraum der Sporthalle aufgehebelt und dort sämtliche Regale durchwühlt sowie eine Kasse geöffnet. Das erlangte Diebesgut könne bisher nicht beziffert werden. Ein Sachschaden entstand im niedrigen dreistelligen Bereich.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Northeim zu melden.

Vorheriger ArtikelSherlock Holmes ermittelt in der Stadthalle Northeim
Nächster ArtikelChaos am Freizeitsee

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein