Ein Konvoi der „Feuerwehr-Hilfsbrücke-Ukraine“ ist am 1. Dezember 2023 mit acht
Spendenfahrzeugen in Falkensee / Brandenburg gestartet. Mit dabei ist auch ein außer Dienst gestelltes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Feuerwehr Imbshausen in Northeim.

Der Rat der Stadt Northeim hat in seiner Sitzung am 20.09.2023 beschlossen, auf die Einnahmen aus dem Verkauf des TSF zu verzichten und das Fahrzeug der Solidaritäts-Partnerstadt Nadwirna in der Ukraine zu übereignen.

Bekannte Fahrer unterwegs

Bis zur Übergabe in Polen wird das Fahrzeug von Ratsmitglied Michael Wolf gemeinsam mit Feuerwehrleuten Steffen Köhler und Sascha Hinz sowie 13 weiteren Einsatzkräften im Konvoi gefahren. Das Team aus Northeim, zu dem auch Ernst Kasten gehört, hat zuletzt im März dieses Jahres einen direkten Spendentransport aus Northeim in die Stadt Nadwirna begleitet. Die Idee der Übereignung eines Feuerwehrfahrzeuges stammt von Steffen Köhler, welcher sich in der Ukraine-Hilfe stark engagiert und Mitglied der Feuerwehr Lagershausen ist.

Übergabe im Konvoi

Der Transport wird über eine Kooperation mit der „Feuerwehr-Hilfsbrücke-Ukraine“ des
Landesfeuerwehrverbands Brandenburg organisiert. Dieser Verband arrangiert den bereits 13. Transport seit März 2022, gemeinsam mit den Brandenburger Feuerwehren, für kriegsgeschädigte Rettungsdienste und Feuerwehren in der Ukraine. Die Kooperationspartner dieser Hilfsaktion sind der Berufsverband Polen und die staatliche
Katastrophenschutzbehörde der Ukraine als Hilfsempfängerin. Von der Berufsfeuerwehr in Polen (Rzeszow) wird ein Logistikstandort betrieben, an dem europaweit alle Feuerwehr-Hilfsgüter und Spenden von Einsatzfahrzeugen angeliefert und für den Transport in die Ukraine, zusammen mit Personal des ukrainischen Katastrophenschutzes, vorbereitet werden.

Quelle: Stadt Northeim

Vorheriger ArtikelWeihnachtstrubel am Campingplatz und Runas Laube
Nächster ArtikelRotary-Kekse für den Hospizdienst Leine-Solling

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein