Dixiklo und Bäume: Polizei muss neunmal wegen Xavier raus

Im Zeitraum von 13:00 bis 17:30 Uhr erhielt die Polizei Northeim Kenntnis von neun Beeinträchtigungen durch Unwetter.
Es waren sechs Bäume auf verschiedene Straßen des Zuständigkeitsgebiet gestürzt, die mit eigenen Mitteln, durch Feuerwehr, Bauhof oder die Straßenmeisterei entfernt werden konnten.
Aufgrund Überschwemmung musste die K 421 von Hillerse in Fahrtrichtung Sudheim einseitig gesperrt werden.
In Moringen wurde ein “Dixi”-Klo auf die Fahrbahn geweht, es konnte von dort wieder entfernt werden.
In Großenrode drohte die Plane einer Strohmiete auf die Fahrbahn bzw. in eine Stromleitung zu wehen. Der Eigentümer erschien vor Ort und kümmerte sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.