Die Eintracht lädt Göttingen zum Derby

Am Samstag um 17:30 Uhr kommt es in Northeim zum Nachbarschaftsduell in der Oberliga. Der FC Eintracht Northeim empfängt die SVG Göttingen. 

Bereits im Niedersachsenpokal trafen beide Teams aufeinander. Dort setzte sich die SVG schließlich nach Elfmeterschießen durch, nachdem der FC Eintracht schon wie der sichere Sieger aussah. Doch der anschließende Start in die Saison hätte unterschiedlicher kaum sein können. Während die Northeimer von vier Spielen, drei mal als Sieger hervorgingen und zwischenzeitlich sogar die Tabellenspitze erklommen, wartet man in Göttingen noch auf den ersten Sieg und steht mit nur einem Punkt in den unteren Regionen der Tabelle.

Beim FC Eintracht Northeim herrscht Optimismus, dass gegen den vermeintlichen Angstgegner aus der Nachbarstadt, drei weitere Heimpunkte dem Konto zugeschrieben werden können. Die Mannschaft wird alles daran setzen, für ihre Zuschauer und sich selbst die Pokalniederlage ein Stück weit vergessen zu machen.

Personelles:

Der vorläufige Kader:

1 Moritz Köhler (TW)
2 Fabian Hohmeier
3 Christian Horst (C)
4 Florian Eckermann
5 Florian Mackes
8 Melvin Zimmermann
9 Ali Ismail
10 Thorben Rudolph
11 Marc Yannik Grunert
12 Jannik Strüber (TW)
13 Hanno Westfal
15 Paul Mähner
16 Rinat Nazyrov
17 Patrick Hofmann
18 Valentin Jäkel
19 Christoph Ziegler
20 Martin Wiederhold
21 Paul Herrdum
23 Silvan Steinhoff
24 Christopher Meyer (TW)
26 Frederik Goddon
27 Linus Baar
Raoul Fricke

Es fehlen: 
Nils Hillemann, Carim Blötz (beide Reha)

Stadionheft:

Das Stadion- und Clubmagazin „Eintracht Inside“ in der Onlineansicht

Liveticker:

Der ausführliche Liveticker auf www.regiokick.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.