Häuselauber in Imbshausen staunten am Mittwoch nicht schlecht: Baggerfahrer fanden in der ersde zwei 30 Zemtimeter lange Panzerfäuste.

Reklame

Sofort schauten sich Experten des Kampfmittel-Räumdienstes den Fund genau an. Problem: ein langer Transport sei nicht möglich.

Schließlich wurden die Sprengkörper gesichert und am nächsten Tag auf einem Feld kontrolliert gesprengt.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein