B3: 100.000 Euro Schaden nach Crash bei Edesheim

Zwei Autos sind am Montagmorgen auf der Bundesstraße 3 bei Edesheim zusammengestoßen. Ein Fahrer wurde leicht verletzt.

Ein 50-jähriger Mann aus dem Bereich Kassel befuhr mit seinem BMW X5 die Bundestraße 3 von Einbeck in Richtung Northeim.

An der Einmündung zur Leinestraße wollte er nach links abbiegen und übersah hierbei einen ihm entgegenkommenden Audi A3.

Die alarmierten Feuerwehren streuten die ausgeflossenen Betriebsstoffe mit Bindemittel ab, bevor sie in ein Gully laufen konnten.

Bei beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei offenbar wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtschaden beläuft sich von der Polizei geschätzt auf 100.000 Euro.

Für die Zeit der Aufräumarbeiten war die B3 halbseitig gesperrt.

Die endgültige Reinigung der Unfallstelle wurde durch eine Spezialfirma erledigt.

Im Einsatz waren 14 Feuerwehrleute, zwei Polizeibeamte sowie die Straßenmeisterei.

Foto: Kreisfeuerwehr/Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.