Ein Autofahrer wurde bei einem Unfall am Mittwochabend bei Bovenden schwer verletzt. Zuvor prallte er mit seinem Auto auf der „alten B3“ gegen einen Baum.

Reklame

Schwer verletzt

Laut Polizei kam der 30-jährige Mann aus Adelebsen auf der K 453 zwischen Bovenden und Angerstein mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Straße. Der Autofahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Straße gesperrt

Den rund 40 Kräften der Feuerwehren aus Northeim, Nörten-Hardenberg und Bovenden gelang es, den Mann zu befreien. Er wurde anschließend in ein Krankenhaus nach Göttingen gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Die Kreisstraße 453 zwischen Angerstein und Bovenden war für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Foto: Lange/Kreisfeuerwehr

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein