Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Edesheim und Northeim wurde am Montagnachmittag ein 25 Jahre alter Mann verletzt.

Reklame

Schwer verletzt

Laut Polizei hatte er gegen 15:30 Uhr aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen BMW verloren und war auf Höhe Weißer Budenweg gegen einen Baum geknallt. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Bei dem Unfall wurde der junge Mann schwer verletzt im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam anschließend in ein Krankenhaus. In einer ersten Meldung hieß es, dass er sich dabei schwer verletzt habe. Das korrigierte die Polizei am Dienstagmorgen.

Spezialkräfte mussten den Baum beseitigen. Foto: Kreisfeuerwehr/ Lange

Baum umgestoßen

Die Bundesstraße war für rund eine Stunde für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Durch den Unfall wurde auch der Baum umgeworfen und versperrte die Straße. Im Einsatz warne rund 30 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Northeim, Edesheim und Hohnstedt sowie der Rettungsdienst, Polizei, Straßenmeisterei und die untere Wasserbehörde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein