Am kommenden Sonntag, 10. Oktober, findet entlang der historischen Altstadt und dem Medenheim-Center im Süden von Northeim der Herbstzauber statt. Es ist die erste Großveranstaltung dieser Art seit Beginn der Coronapandemie. Vorfreude und Erwartungen sind entsprechend groß. Was dich neben einem verkaufsoffenem Sonntag sonst noch erwartet, liest du jetzt.

Reklame

Aufatmen

Es soll eine Veranstaltung für einen „entspannten Familienausflug“ sein, sagt Tanja Bittner, Geschäftsführerin des Northeimer Stadtmarketing-Verein. Nachdem 2020 und auch für 2021 bisher alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, ist dies ein erster Versuch und eine Rückkehr zu einer Art Veranstaltungskalender. Für das Bierfest und den Klostermarkt hatte es vor einigen Wochen nicht gereicht. Zu aufwändig sei es bei den aktuellen Regelungen, eine solche Großveranstaltung auf die Beine zu stellen, hieß es damals. Der Stadtlauf teilt dieses Schicksal.

Beim Herbstzauber aber rechnen die Veranstalter rund um Stadtmarketing, Gastronomie und Einzelhandel aber mit weniger geballten Menschenmassen, die sich mehr noch in der City und im MEC verteilen. Große Einschränkungen wie eine Einzäunung seien in diesen Fällen nicht mehr notwendig, so die Erklärung. Es ist deshalb auch der erste Verkaufsoffenen Sonntag seit vielen Monaten. „Deshalb freuen wir uns über das „grüne Licht“ welches wir jetzt von Stadt und Landkreis erhalten haben, mit denen das Veranstaltungs- und Hygienekonzept im Vorfeld abgestimmt worden ist“, sagt Tanja Bittner.

Der Herbstzauber

Auch deshalb soll nun aus dem Vollen geschöpft werden. Bunte Blumen- und Pflanzenstände, regionale landwirtschaftliche Produkte und eine Blaulichtmeile der Freiwilligen Feuerwehr Northeim mit Vorführungen und Spielen stehen auf dem Plan. Der Karnevalverein Hollenstedt verkauft Kürbisse, ein paar Meter weiter können Kindern in eben diese schaurige Gesichter schnitzen.

Viele Geschäfte in der Innenstadt und im Medenheim Centrum (Richtung Sudheim) öffnen ab schon 13 Uhr und haben laut Stadtmarketing „spezielle Herbstangebote und Sonderaktionen für die Kunden vorbereitet“. Tanja Bittner spürt die Energie und kennt die Ungeduld der Geschäftsleute und Kunden. „Die Geschäfte stehen schon lange in den Startlöchern, freuen sich auf ihre Kunden und haben viele attraktive Herbstangebote vorbereitet.“

Die Regeln

Ganz ohne Regeln geht es auch im Jahr zwei der Corona-Pandemie nicht. Alle Stände verteilen sich entlang der Innenstadt, um maximalen Abstand zu ermöglichen. „Damit sich alle Besucherinnen und Besucher sicher und wohl fühlen können, bitten wir darum, am Veranstaltungstag besonders Rücksicht zu nehmen, auf die Einhaltung der AHA- Regeln – Abstand, Hygiene, im Alltag Maske – zu achten und die individuellen Vorgaben, zum Beispiel an den Ständen, zu befolgen“, sagt Bittner. „Halten Sie auch im Freien 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen ein und tragen Sie, wo das nicht möglich ist, bitte eine Maske. So können wir alle dazu beitragen, dass Veranstaltungen wie der Herbstzauber wieder stattfinden können.“

Veranstaltungszeiten

Sonntag, 10. Oktober 2021, 12 bis 18 Uhr. Der Sonntag ist verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. in der Innenstadt sowie im Medenheim Centrum (Möbel Bäucke, Wiglo, Schuh Profi, Wilvorst Factory-Outlet)

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein