Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurde in Northeim zwei Personen verletzt. Gegen 15 Uhr waren im Bereich Hermann-Friese-Straße zwei Autos zusammengestoßen.

Reklame

Ein 58-Jähriger aus Osterode übersah beim Abbiegen in Richtung Bürgermeister-Peters-Straße die Vorfahrt eines 50-Järhigen, der wiederum aus der Theodor-Körner-Straße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 58-Jährige Fahrerund seine 57-Jährige Mitfahrerin laut Polizei leicht verletzt wurden. Die Beifahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden, weil sich die Tür nicht mehr öffnen lies.

Beide Autos waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr war mit 30 Kräften im Einsatz. Der Kreuzungsbereich musste wegen auslaufender Betriebsstoffe gereinigt werden. Die Beamten schätzen den Gesamtschaden auf etwa 8.000 Euro.

Foto: Kreisfeuerwehr/Lange

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein