Wir feiern #BIM: Berufs-Info-Markt ab 20. April an der BBS2 in Northeim

Am 21. und 22. April findet in der BBS2 Northeim wieder der Berufs-Info-Markt statt. Aber wusstest Du, wie lange es diese Info-Veranstaltung für Schüler schon gibt? Wir sagen es dir. Außerdem haben wir uns für euch die offizielle Teilnehmer-Liste angeschaut.

Endlich wieder #BIM

Freitag und Samstag ist an den Berufsbildenden Schulen 2 in Northeim wieder Ausnahmezustand. Was viele nicht wissen: Die ersten Besucher der BIM steuern mittlerweile auf die Rente zu. Denn in diesem Jahr findet sie zum 40. Mal statt. Beeindruckt? Fühlst Du Dich schon alt?

Während sich einige Schüler von ihren Eltern dahinschleppen lassen (Samstag), andere Schüler den freien Tag für etwas Wind zwischen die Ohren nutzen (Freitag), profitieren am Ende alle von den perspektiven, die geschaffen werden. Denn die Möglichkeit ist einmalig in Northeim, mit den großen und kleinen Unternehmern und Unternehmen in Northeim auch tatsächlich ins Gespräch zu kommen.

Und die Liste war noch nie so lang wie in diesem Jahr: 78 Aussteller, 160 Berufe. Wahnsinn, oder? Also: Auf gehts!

Taktgeber für den BIM ist neben der Schule die KSN. Marketingreferent Michael Eilers kennt die Vorzüge noch aus eigener Zeit, die gar nicht so lang zurückliegt. Schließlich biete man “jedem die Möglichkeit, sich unabhängig vom Schulabschluss in der Berufswelt Orientierung zu verschaffen”.

Übersetzt heißt das: alles kann, nichts muss. Denn der größte Fehler ist, sich jetzt schon unter Druck zu setzen. Erleben, Eindrücke sammeln – genau das ist BIM.

Und so funktionierts

Die Aussteller nutzen auch in diesem Jahr wieder das volle Platzangebot der BBS2.

 

 

Hinzu kommen an beiden Tagen Vorträge zu verschiedenen Themen wie Tipps für die Bewerbung oder, wie der Weg ins Studium gelingt.

Begeistern wollen aber vor allem die vielen Unternehmen und Institutionen, die sich vorstellen und um neue Auszubildende Werben. Und weil es das 40. BIM ist, steht außerdem die BBS2 selbst besonders im Fokus. Denn die Schule will ihre Türen nicht nur für den Infomarkt öffnen, sondern auch für sich. Mit einem “Tag der offenen Tür”.

Vorgestellt werden deshalb die vielen Bereiche und Branchen, die die BBS2 zu beiten hat. „Nehmen Sie doch mal am Reifenwechsel-Wettbewerb im Kfz-Bereich teil, schweißen Sie selbst in den Metallwerkstätten oder erleben Sie die CNC-Fräse in Aktion”, sagt Tobias Dobratz, Lehrer und Koordinator der Öffentlichkeitsarbeit der BBS II. “Solche Einblicke gibt es auf keiner anderen Berufsfindungsmesse in unserer Umgebung – eine Chance, die Schüler und Eltern gleichermaßen ergreifen sollten.”

Für die Eltern

Der Berufs-Info-Markt richtet sich mit seinem Angebot auch an Eltern, die ihre Kinder auf der Suche nach der beruflichen Zukunft unterstützen. „An alle Eltern möchten wir appellieren, ihr Kind beim wichtigen Thema Ausbildungs- und Berufswahl aktiv zu unterstützen. Besuchen Sie mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn den BerufsInfoMarkt und kommen Sie gemeinsam ins Gespräch mit erfahrenen Berufspraktikern und Ausbildern. Es lohnt sich“, rät Gernot Bollerhei, Marketingleiter KSN.

I #BIMs, 1 Infomarkt

Der BIM wird von vielen Partnern unterstützt: Die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen im Landkreis, die Agentur für Arbeit, der Landkreis Northeim, die Kreishandwerkerschaft sowie zahlreiche Firmen aus dem Landkreis Northeim wie z. B. die Hans Kühne KG sind seit vielen Jahren tatkräftig am Aufbau der Messe beteiligt.

„Jedem, der junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben zur Seite stehen möchte – Bekannte, Freunde, Verwandte – möchten wir den Besuch des BIM ans Herz legen. Insbesondere der Samstag eignet sich für alle interessierten Schüler und ihre Eltern, um sich gemeinsam über die berufliche Zukunft zu informieren“, so Eilers abschließend.

Deshalb bereiten wir euch auf den Info-Markt ganz besonders vor. Zusammen mit der Kreis-Sparkasse-Northeim stellen wir euch die #BIM-Geschichten vor. Wir haben mit Menschen gesprochen, die erzählen, worauf es in Arbeitsleben ankommt. Zum Beispiel, weil sie für ihren Job brennen. Oder, weil ihre Ausbildungszeit ein Zeit zurückliegt und sie jeden Wandel mitgemacht haben.

Jeden Tag stellen wir euch ab jetzt eine solche kleine Geschichte vor.

Ein Gedanke zu „Wir feiern #BIM: Berufs-Info-Markt ab 20. April an der BBS2 in Northeim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.