Erst im September hat die Stadt Northeim den Aussichtspunkt am Northeimer Freizeitsee auf Vordermann gebracht. Nun haben Vandalen eine hölzerne Sitzgruppe angezündet und stark beschädigt.

Reklame

Die Stadt hatte drei neue Tische mit Bänken aufgestellt. Außerdem wurde
die Zaunanlage erneuert, Arbeiten im Böschungsbereich vorgenommen und der Platz hat eine Beschichtung aus demselben Material wie die Wege rund um den See bekommen.
In naher Zukunft sollen noch Abstellmöglichkeiten für Fahrräder installiert werden.

So sah die Sitzgruppe kurz nach ihrer Aufstellung aus.

Zumindest eine der drei Bänke wurde nun durch ein Feuer zerstört. Der Schaden beträgt rund 650 Euro. Bürgermeister Simon Hartmann verurteilt diese Tat auf das Schärfste. Die Stadt Northeim hat Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung erstattet.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein