Umwelt-Feuerwehr übt im Alten Amt

Die Feuerwehrbereitschaft 4, besser bekannt als Umweltfeuerwehr, hat gestern im Alten Amt geübt.

Die Ausgangslage:

Ein unangenehmer, beißender Geruch belästigt die Bewohner der Gemeinde Kalefeld – um was es sich handelt, ist vollkommen unklar.

Mit dieser Ausgangslage ist der dritte Zug der Feuerwehrbereitschaft 4 in eine Übung im Alten Amt gestartet. Die Einheit um den stellvertretenden Zugführer Lennart Lohrenz hat mit dem ABC-Zug den fiktiven Verursacher der Geruchsbelästigung lokalisiert, Wetterdaten für eine mögliche Ausbreitung analysiert und zwölf festgelegte Punkte in der Gemeinde abgefahren.

27 Einsatzkräfte waren dafür mit dem Kommandowagen, Messleitfahrzeug, zwei Gerätewagen Messtechnik, dem Gerätewagen Dekon und dem Dekontaminations-Mehrzweckfahrzeug vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.