In Höckelheim werden in der kommenden Woche etwa 40 Flüchtende aus der Ukraine erwartet. Unterkommen werden sie in einem ehemaligen Gutshaus. Die Eigentümer haben kurzerhand in den sozialen Netzwerken um Unterstützung und Spenden gebeten. Die Hilfsbereitschaft ist überwältigend.

Reklame

Es ist Krieg

Die Familie Jungklaus hat das ehemalige Rittergut in Höckelheim im vergangenen Jahr gekauft. „Zusammen mit meinem Sohn Oliver, der mit seiner Frau Dinara in China arbeitet und hier einziehen möchte“, erzählt Hayo Junklaus. Der Einzug verzögert sich aber, das Gutshaus auf dem Grundstück – ein riesiges Wohnhaus – bleibt leer. Doch nun ist Krieg in der Ukraine. Freunde und Familie der Schwiegertochter sind auf der Flucht, keine 120 Kilometer von der Grenze zu Moldavien entfernt. 30 bis 40 Menschen machen sich auf den Weg, um in Höckelheim Zuflucht zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein