Erstmals fand über Pfingsten ein Jugendturnier des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) in Northeim statt. Der Tennis-Club Northeim hat dazu seine neun Plätze zur Verfügung gestellt. Teilgenommen hat der Tennis-Nachwuchs der Kategorie J2 mit Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahre. Mit dabei auch Spieler aus Northeim, die wichtige Punkte für die Rangliste gesammelt haben.

Reklame

Dabei geht es für die Teilnehmemden um das Erspielen von Punkten für die deutsche Rangliste. Diese teilen sich in unterschiedliche Kategorien für diese Turniere von J0 (deutsche Meisterschaften) bis J5 auf. Je geringer die Nummer, desto mehr Punkte bekommen sie für die deutsche Rangliste, wenn die Spieler eine Runde weiterkommen oder das Finale gewinnen. Ausgeschrieben werden die Turniere deutschlandweit. Das J2 Turnier war damit ein ziemlich hoch eingeordnetes Turnier, so dass Northeim Gastgeber für Teilnehmer aus fünf verschiedenen Bundesländern war. Insgesamt lagen bis zum Meldeschluss 50 Anmeldungen vor.

Starke Northeimer

Mit Lasse Bohr (Ranglistenplatz 31), Nicolas Pfäfflin (RL 39), Jonas Eilert (RL47) und dem Northeimer Julius Schliemann (RL 50) waren vier der Top 50 der deutschen Rangliste der U14 am Sta…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein