Die Kinder- und Jugendfeuerwehren in Sudheim feiern an diesem Sonntag gemeinsam ihren – zusammengerechnet – 50. Geburtstag. Während die Jugendfeuerwehr vor 45 Jahren erstmals junge Menschen an das Retter-Ehrenamt heranführt, gibt es die Kinderfeuerwehr seit fünf Jahren. Deshalb wird einen ganzen Tag lang in der Northeimer Ortschaft gefeiert.

Reklame

Laut Ortsbrandmeister Kai Reuter startet das Fest um 13 Uhr am Feuerwehrhaus in Sudheim. Neben einer Fahrzeugausstellung gibt es eine Hüpfburg, Fußballdart und verschiedene Vorführung für alle Besucher. Die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr messen sich außerdem bei einem Orientierungsmarsch durch die Ortschaft. Die Siegerehrung soll gegen 15 Uhr stattfinden.

Neben einem Kuchenbüfett gibt es auch Pommes und Bratwurst, verspricht Reuter. Als Gäste haben sich außerdem die Mitglieder der Partnerfeuerwehr aus Neustadt-Osterode angekündigt. Aktuell gehören die Kinder- und Jugendfeuerwehren in Sudheim zu den stärksten im Stadtgebiet. Mehr als 16 Jugendliche nehmen regelmäßig an den Übungsdiensten Teil und können über Ausbildung und Lehrgänge zur Einsatzabteilung wechseln. Etwa 23 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren werden in der Kinderfeuerwehr spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein