In diesem Jahr wird es keinen Weihnachts-Krammarkt in der Northeimer Innenstadt geben. Das teilt die Stadt Northeim nun als Organisator mit. Die traditionelle Münsterweihnacht ist hiervon nicht betroffen. Hier wird weiterhin an einer Alternative gearbeitet, hieß es zuletzt vom Northeimer Stadtmarketing.

Reklame

Grund für die Absage seien laut Stadt die steigenden Corona-Zahlen und die Beschränkungen durch das Land Niedersachsen. Geplant war, den Krammarkt – eine Art Flohmarkt in der Winterzeit entlang der Fußgängerzone – am 1. Dezember 2020 stattfinden zu lassen.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein