Seit Wochen wird gefragt und darum gebeten, nun die Gewissheit. Auch in diesem Jahr werden HNA und Northeim-jetzt wieder gemeinsam am Rosenmontag aus Höckelheim den Umzug live übertragen.

Den Stream aus 2024 kannst du dir hier noch einmal ansehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Konstantin Mennecke und Christian Vogelbein

Den ersten Livestream übernahm noch Northeim-jetzt.de 2017 aus Höckelheim. In den Folgejahren nutze auch die HNA die Gelegenheit, zeitweise gab es ein doppeltes Angebot. Im Vergangenen Jahr wurden die Kräfte erstmals gebündelt: Konstantin Mennecke und Christian Vogelbein sendeten live am Rosenmontag aus Höckelheim. Und so wird es auch in diesem Jahr wieder sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Umzug im Livestream

Ab 10 Uhr ziehen die Narren wieder durch die Northeimer Ortschaft. Es ist der größte Umzug der Region am Rosenmontag, tausende Zuschauer werden erwartet und dürfen bis zu 50 Themen und Gruppen bestaunen. Der Livestream beginnt schon etwas früher und begleitet die Organisatoren beim Aufbau und dem Start des Umzuges. Dazu werden auch in diesem Jahr wieder Mitglieder der Fastnachtsvereine und Besuchende zu Wort kommen. Der Livestream ist auf den Kanälen der HNA zu sehen; sowohl auf YouTube als auch Facebook. Einen Artikel mit entsprechender Verlinkung findet ihr spätestens am Montag auch hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So lang dauert die Fastnacht

Die Höckelsche Fastnacht heißt so, weil sich die Höckelheimer am Mainzer Modell orientieren – und dort ist es eben nicht Karneval, sondern Fastnacht. Die Beginnt in Höckelheim traditionell schon um den 11.11 des Vorjahres mit der Ernennung des Prinzenpaares. In diesem Jahr führen Maximilian I. und Pia I. vom Junggesellen-Verein den Umzug an. Die Fastnacht selbst dauert dann fast eine ganze Woche. Start ist am Donnerstag mit der „Weiberfastnacht“, am Freitag finden die große LAPD-Party in der Mehrzweckhalle statt. Am Samstag dann ein Ball mit lustigen Vorträgen. Am Sonntag wird der Schützenkönig ausgeschossen und der Orden „Wider des tirischen Ernst“ für besondere Lebensleistungen um die Dorfgemeinschaft und die Fastnacht verliehen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Rosenmontag ist der Höhepunkt

Höhepunkt ist dann der Umzug am Montag. Er startet um 10 Uhr, führt mehrfach durch das Dorfzentrum und endet am Mittag mit der Demaskierung – also der Vorstellung aller Wagen und Themen. Dienstag wird aufgeräumt und die Organisatoren nutzen die Zeit, um nach einem stressigen Wochenende nachzufeiern. Am Aschermittwoch ist dann alles vorbei.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Vorheriger ArtikelHochwasser! Kreisstraße zwischen Sudheim und Hillerse gesperrt
Nächster ArtikelMehr als 1.200 Menschen gehen in Einbeck auf die Straße

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein