Polizei warnt: Falsche Handwerker, echter Betrug

Die Polizei warnt derzeit vor falschen Handwerkern, die unbestellt an der Tür klingeln und ihre Dienste anbieten.

 In den vergangenen Tagen wurden unter anderem in Scharzfeld, Echte und Eboldshausen Dachdeckerarbeiten als unlautere Haustürgeschäfte angeboten. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um den sogenannten Dachdeckertrick handelt.
Beim Dachdeckertrick werden für angeblich dringend notwendige Reparaturen im Anschluss Wucherpreise in bar verlangt. Beim Kassieren der geforderten Summen treten diese Personen aggressiv auf. 

Zuvor werden bei Hausbesitzern mit Äußerungen wie “Wenn Sie diese Reparatur nicht ausführen lassen, werden sie bei den nächsten heftigen Regenfällen Wasser im Haus haben und dann wird es erst richtig teuer”, Ängste geschürt.

Die Dachdecker sind derzeit mit Kleintransportern unterwegs. Es handelt sich dabei nicht um ortsansässige Firmen. An diesen Fahrzeugen sind Kennzeichen aus Essen (E) und Hamburg (HH) angebracht.
Bislang haben sich noch keine Hausbesitzer gemeldet, die aktuell Opfer dieser Masche wurden.
Die Polizei rät dazu, handwerklichen Angeboten an der Haustür grundsätzlich skeptisch zu begegnen. Zudem sollte man sich keinesfalls unter Zeitdruck setzen lassen und sich in jedem Fall Vergleichsangebote von ortsansässigen Fachfirmen einholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.