Angesichts des Krieges in der Ukraine laden mehrere evangelische Kirchengemeinden im Kreis Northeim zu Friedensgebeten ein.

Reklame

  • Donnerstag und Montag, 24.2./28.2., 18.00 Uhr, St. Nikolai Sudheim
  • Freitag, 19 Uhr, St. Sixti-Kirche Northeim (3 G-Regel)
  • Freitag, 18 Uhr, Johanniskirche Uslar
  • Freitag, 18 Uhr, Apostelkirche Northeim (2G-Regel)
  • Montag-Freitag, 18 Uhr in der Marktkirche Einbeck, von Montag bis Donnerstag fünfminütiges Abendgebet, am Freitag um 18 Uhr ökumenische Wochenschlussandacht.
  • Sonntag, 17.30 Uhr, St. Martini-Kirche in Hohnstedt mit den Kirchengemeinden Hohnstedt, Edesheim, Vogelbeck, Imbshausen, Denkershausen, Lagershausen und Langenholtensen.
  • Montag, 28.2., 19.00 Uhr, Corvinuskirche Northeim
  • Donnerstag, 3.3., 18 Uhr, St. Marien-Kirche Höckelheim

In allen Kirchen gelten weiterhin die örtlich verabredeten Hygienevor schriften, außerdem sollen Mund-Nase-Schutz getragen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein