Die Müllabfuhr kapitulierte Anfang der Woche vor den Schneemassen. Nun teilt die Kreisabfallwirtschaft im Landkreis Northeim Ersatztermine mit.

Reklame

Alles wird nachgeholt

Ab morgen, Mittwoch, 10. Februar, will die Kreisabfallwirtschaft wieder mit ihren regulären Abfuhrtouren beginnen. Zusätzlich sollen die ausgefallen Touren im Laufe der Woche – bis einschließlich Samstag – wie folgt nachgeholt werden:

Restmüll

Die ausgefallenen Abholungen werden ab Mittwoch bis voraussichtlich Freitag nachgeholt.

Bioabfall

Die ausgefallenen Abholungen werden ab Freitag bis voraussichtlich Samstag nachgeholt.

Papier

Die ausgefallenen Abholungen werden am Samstag nachgeholt.

Sperrmüll

Sämtlich für die aktuelle 6. Kalenderwoche vorgesehenen Abholungen verschieben sich exakt um eine Woche auf den gleichen Wochentag der Folgewoche. Das heißt, wer beispielsweise einen Abholtermin für Dienstag, 9.2.2021 hatte, kann seinen Sperrmüll am Dienstag, 16.02.2021 zur Abholung bereitstellen.

Gelbe Säcke

Auch Mittelstädte wird ab morgen wieder mit vier Fahrzeugen unterwegs sein und in Northeim die Gelben Säcke abholen. „alle anderen Touren verschieben sich um einen Tag nach hinten bis Samstag“, teilt das Unternehmen mit. „Wir gehen davon aus, dass wir nicht alle Straßen/Haushalte erreichen werden. Dort erfolgt keine Nachholung, die Säcke werden dann in 4 Wochen mitgenommen.“

Altglas wird die komplette Woche nicht abgefahren.  Alternativ können ab Mittwoch gelbe Säcke und Altglas bei beiden Betriebshöfen in Northeim und Uslar abgegeben werden.

Müll befreien

Wer möchte, dass sein Müll ordentlich abgeholt wird, wird gebeten, die Wege frei von Eis und Schnee zu halten. Sollten ein Haushalt oder Grundstück nicht erreichbar sein, besteht die Möglichkeit, beim nächsten Abholtermin einen zusätzlichen Sack in Größe des jeweiligen Behältervolumens neben dem üblichen Abfallbehälter bereitzustellen. Für zusätzliche Bioabfälle sollten möglichst Papiersäcke benutzt werden.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein