Mit dem Ende der Sommerferien endet auch die Sommerpause im Northeimer Hallenbad. Am Montag, 29. August, öffnen sowohl der Schwimmbereich mit 50-Meter-Bahn und die Saunalandschaft wieder. Um Energie zu sparen, wird die Wassertemperatur um zwei Grad gesenkt, teilt die Northeimer Sport und Freizeit GmbH (NOM SF) jetzt mit.

Reklame

Zwei Grad

In beiden Becken wird die Temperatur um rund zwei Grad gesenkt. Für den Nichtschwimmerbereich fällt die Temperatur damit laut NOM SF von 31 auf 29 Grad, im Schwimmbecken von 28 auf 26 Grad. Das führe laut Unternehmenssprecher Lars von Minden zu einer Einsparung von Gas um bis zu zwölf Prozent. Oder, um es vergleichbar zu machen: Es spart den Gasverbrauch von etwa 20 Einfamilienhäusern.

Neue Zeiten in den Freibädern

Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise änder sich laut von Minden nicht. Grundsätzlich ist das Bad tagsüber durchgehend geöffnet. Die einzelnen Öffnungszeiten und Preise gibt es hier zu sehen.

Neu sind ab sofort auch die Öffnungszeiten in den Freibädern am Sultmer und in Sudheim. Das bergbad hat montags bis freitags von 13 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags schon ab 10 Uhr bis 19 Uhr. Das Freibad in Sudheim öffnet von Montag bis Freitag von 14 Uhr bis 10 Uhr, samstags ab 13 Uhr und sonntags ab 11 Uhr jeweils bis 19 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein