Mit Knax und Kino: Am 30. Oktober ist Weltspartag bei der Kreis-Sparkasse Northeim

Am Dienstag, 30. Oktober, ist wieder Weltspartag. Auch in Northeim sind Kinder dazu eingeladen, ihre Sparschweine ins Trockene zu bringen. Die Kreis-Sparkasse Northeim schiebt dafür Extraschichten in ihren Filialen in Northeim und den Ortschaften. Außerdem erwarten die Kinder wieder große Überraschungen, unter anderem freien Eintritt ins Kino.

Münzen zählen, Spaß haben

Die Filialen der Kreis-Sparkasse Northeim haben am Weltspartag von 8:30 bis 18 Uhr extra lang geöffnet. Kinder haben in dieser Zeit die Möglichkeit, ihre Sparschweine in die Filialen zu tragen und gemeinsam mit den Mitarbeitern jeden Cent einzeln auszuzählen. Neben der Einzahlung auf dem eigenen Konto erwartet die Besucher ein buntes Programm. So ist schon eine ganze Woche lang (ab dem 23. Oktober) der Spielebus NOMI in Northeim unterwegs. Am 23. Oktober ist er bei der KSN an der Göttinger Straße, am 25. Oktober bei der KSN in Moringen. Am Weltspartag, 30. Oktober, ist er dann ab 13 Uhr an der KSN-Hauptstelle in Northeim (Breite Straße).

Am Weltspartag ins Kino

In der Neuen Schauburg in Northeim können Mitglieder des KSN-Kidsclubs “Knax” am Weltspartag ins Kino. Um 15 Uhr läuft der Film “Luis und die Aliens”, um 17 Uhr zeigen KSN und Schauburg “Jim Knopf”. “Die KSN-Geschäftsstellen sind festlich geschmückt und alle junge Sparer, die zum Weltspartag ihr Sparschwein bei der KSN leeren, werden mit schönen Geschenken belohnt”, sagt Marketingreferentin Christina Sage – und verspricht damit einen echten KSN Festtag.

Lange Tradition

Den Weltspartag gibt es schon seit 1925. Damals wurd er auf dem internationalen Sparkassenkongress in Mailand als Idee geboren. Dabei geht es auch darum, junge Menschen über das Thema Geld zu informieren und zu bilden.

Ein Gedanke zu „Mit Knax und Kino: Am 30. Oktober ist Weltspartag bei der Kreis-Sparkasse Northeim

  • Oktober 30, 2018 um 9:01 am
    Permalink

    Auch hier bei uns wird der Weltspartag noch gelebt. Meist wird dafür sogar eine ganze Woche zur Verfügung gestellt. Ich finde es wichtig Kindern und Jugendlichen auf diesem Weg das Thema Geld näher zu bringen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.