Mit Gesang: Northeimer Feuerwehr gewinnt Weihnachts Wette

Die Northeimer Feuerwehr hat die Wette mit Tobias Schnabel vom Treffpunkt Schnabel gewonnen. 50 Feuerwehrleute sollten drei Weihnachtslieder vor dem EDEKA-Markt singen.

Am Ende waren es mit allen Helfern und Zuschauern mehr als 100 Stimmen. Die Spendensumme für den Förderverein erhöhrte sich auch.

Voller Einsatz

Tobias Schnabel hatt die Feuerwehr auf eine Wette eingeladen: Gelingt es ihnen, mit 50 Einsatzkräften vor seinem Geschäft Weihnachtslieder zu singen, gibt es 300 Euro für den Förderverein. Und wie es gelungen ist.

Gekommen waren am Ende rund 70 Mitglieder der Aktiven aller Altersstufen. Hinzu kamen Angehörige und Zuschauer, die direkt mitsangen. Mehr also 100 singende Weihnachtsgäste. Und auch die Gewinnsumme stieg auf 500 Euro.

Feuerwehr und Treffpunkt Schnabel

Drei Lieder haben sie gesungen: “Oh Tannenbaum”, “Schneeflöckchen, Weißröckchen” und “Die Weihnachtsbäckerei”. Als Vorsinger präsentierten sich Roy Kühne als Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr, Daniel Kühle als sein Stellvertreter und Ortsbrandmeister Jens Pinnecke (mit Elch-Mütze).

Gewonnen

Ganz klar also. Die Wette haben sie klar gewonnen. Und dann? Als Belohnung gab es Anschluss für alle noch reichlich Verpflegung: Brötchen, Kinderpunsch und Glühwein. Tobias Schnabel hatte ordentlich vorgesorgt.

INFO: EDEKA Treffpunkt Schnabel ist Werbepartner von Northeim jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.