Am Montag, 15. November, melden die Gesundheitsdienste, dass sich derzeit mehr als 300 Menschen im Landkreis Northeim wegen eines positiven Corona-Tests in Quarantäne befinden. Das Robert-Koch-Institut meldet eine 7-Tage-Inzidenz von 165,4.

Reklame

Zahlen steigen weiter

Der Wert ist mit dem von Sonntag identisch. Laut einer Sprecherin der Kreisverwaltung hängt dies mit einem üblichen Meldeverzug der Kreise an das Institut zusammen. Trotzdem befinden sich derzeit genau 301 Menschen in Quarantäne. Das sind 26 mehr als am Freitag. Allein in den vergangenen sieben Tagen kamen 218 neue Infektionsfälle hinzu.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von datawrapper.dwcdn.net zu laden.

Inhalt laden

Sie stammen aus dem Raum Bad Gandersheim 50 (+10), Bodenfelde 1 (-1), Dassel 6 (+1), Einbeck 39 (0), Hardegsen 49 (+4), Kalefeld 9 (+3), Katlenburg-Lindau 12 (+5), Moringen 20 (+4), Nörten-Hardenberg 57 (0), Northeim 40 (-5) und Uslar 18 (+5).

Zuletzt gab es mehrere Infektionen an der Grundschule in Hardegsen. 

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein