Jugendstiftung unterstützt Projekte mit 69.000 Euro

Die Jugendstiftung des Landkreises Northeim unterstützt für rund 69.000 Euro wieder Projekte im Landkreis. Das hat der Vorstand der Stiftung nun beschlossen. Konkret geht es dabei um acht Projekte aus der Region. Ausschlaggebend waren die vorher eingegangenen Anträge aus Unterstützung.

Genau umfasst die Fördersumme  69.248,96 Euro

Im Einzelnen wurden die Fördermittel wie folgt vergeben:

• 1.000 Euro an den Förderverein für den Regionalwettbewerb Jugend musiziert für das Projekt „Jugend musiziert 2018“

• Eine Ausfallbürgschaft von bis zu 4.430 Euro für die Musische Werkstatt im Kulturforum Bad Gandersheim für das Projekt „Kindermusical Schach“

• 1.600 Euro an den Förderverein der BBS II Northeim für das Projekt „Jugendbegegnung zur Förderung eines interkulturellen Miteinander“

• 48.727,56 Euro an die Werk-statt-Schule Northeim für das Projekt „Koordinierungs- und Fachstelle Partnerschaft für Demokratie“

• Eine Ausfallbürgschaft von bis zu 1.600 Euro an den Verein teatro regio für das Projekt „So ein Theater – Kinder entdecken Kultur“

• 2.400 Euro an den Verein Ferienfreizeit Schwangau für das Projekt „Ferienfreizeit Schwangau 2018“

• Eine Ausfallbürgschaft von bis zu 6.991,40 Euro an den Stadtjugendring Uslar für das Projekt „Kinder-Kultur-Bühne 2018/19“

• Eine Ausfallbürgschaft von bis zu 2.500 Euro an die Sing-Akademie Hardegsen für das Projekt „Lichtersingen 2017“

Am 27. Februar 2018 findet die nächste Sitzung des Vorstandes der Jugendstiftung statt. Projektanträge, die in dieser Sitzung beraten werden sollen, müssen bis zum 05. Februar 2018 bei der Geschäftsführung vorliegen.

Informationen zur Jugendstiftung des Landkreises Northeim gibt es im Internet unter www.jugend.stiftungen-northeim.de. Dort stehen auch Antragsvordrucke zum Download bereit.

Ansprechpartner für die Jugendstiftung sind Herr Dirk Niemeyer, ‚ 05551/708374 und Frau Claudia Hiller, ‚ 05551/708623, E-Mail: jugendstiftung@landkreis-northeim.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.