Die Northeimer Feuerwehr und Experten des Technischen Hilfswerk waren heute am Gustav-Wegner-Stadion in Northeim im Einsatz.

Reklame

Die Starken Regenfälle der vergangenen Tage ließen den Rhumekanal ansteigen, Hochwasser droht. Laut Eintracht-Pressesprecher Moritz Braukmüller wurden entsprechende Sicherungsmaßnahmen vorgenommen. Zuvor wurde am Gelände bereits durchdringendes Wasser bemerkt. Eine akute Gefahr bestehe nun nicht mehr, so Braukmüller.

Foto: THW Ortsverband Northeim

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein