Einbecker Fotograf Florian Spieker: Statt 1.000 Worte

Wenn Sie etwas tun, dann aus Leidenschaft. Unternehmer aus der Region brennen für ihr Handwerk, für ihre Dienstleistung, für ihre Produkte. Hinter jeder Entscheidung, hinter jedem Handgriff steckt die tiefe Überzeugung darüber, immer das Beste zu geben. Das tun sie, weil sie an ihre Arbeit glauben – und verliebt sind in ihre Heimat. Liebe kann man spüren; und sehen!


Gleich richtig machen

Und zwar durch die Augen eines Profis. Florian Spieker ist Fotograf aus Einbeck und begleitet seit Jahren Unternehmer aus der Region, die sich aus Leidenschaft um ihr Umfeld kümmern. Spieker hält diese Momente fest, wenn Unternehmer und Macher genau das tun, was sie am besten können. Auf eine Art und Weise, die jeden Betrachter sofort mitnimmt.

Nicht erst im Jahr 2020 ist es für Firmen aus der Region wichtig, auch digital sichtbar zu sein. Das kann auf einer Homepage passieren, in sozialen Netzwerken oder per Chat-Nachricht. Damit das aber auch erfolgreich gelingt – im Idealfall mit einem neuen Auftrag – wollen die Kunden mehr als nur Telefonnummern und Öffnungszeiten sehen. Sie wollen wissen, mit wem sie es zu tun haben und mit was. Genau diese Geschichten erzählen am besten eindrucksvolle Fotos und Videos. Denn nichts ist emotional so nah wie ein Abbild der Realität.

Ein Abbild der Region

Florian Spieker hatte bereits die großen vor der Linse: KWS, Thimm, Bundestagsabgeordnete. Ihre Geschichten erzählt der Einbecker statt in 1.000 Worten lieber in eindrucksvollen Bilder. Es sind Motive, die die Vielfältigkeit in den Werkshallen, Büros und Werkstätten der Region zeigen. Den Pioniergeist und den Mut junger Unternehmer und die Strahlkraft erfahrener Chefs großer Traditionsunternehmen.

Es sind Fotos, die das eigene Geschäft auf einfache Art und Weise voranbringen. Sie werden genutzt auf Homepages, auf Facebook und Instagram. Dort entfalten sie ihre vollständige Wirkung und nehmen den Betrachter mit in die Welt hinter die Kulissen der Unternehmen. Nur so funktioniert Sichtbarkeit. Ehrlich und greifbar.

Wenn sich Bilder bewegen

Die große Kunst ist es, Geschichten zu erzählen. In besonderen Momenten sogar mit 1.000 Bildern – im Video. Auch hier bietet Spieker das Komplettpaket und zeigt Eindrücke, die sonst verborgen bleiben. Zuletzt produzierte er sogar eine ganz besondere Episode des Northcast – dem Podcast für Südniedersachsen. Damit verhalf er der Einbecker Kaffeerösterei direkt zu einem ganz besonderen Format: emotional, ganz nach dran und ganz weit hinter die Kulissen zweier Institutionen im Landkreis Northeim.

Doch manchmal sind die besonderen Bilder nicht nur ganz nah dran, sondern auch ganz weit weg. Aufgenommen mit einer Drohne, professionell produziert und verarbeitet. Immer wieder neue Blickwinkel auf die Arbeit in Südniedersachsen werden so möglich.

Oder aber Prozesse werden verständlich erklärt, ganz ohne umständliches Handbuch oder stundenlange Einarbeitung. In wenigen Minuten versteht der Anwender, wie es funktioniert. Und ist noch vor dem Kauf begeistert.

Den richtige Platz finden

Diese Bilder wirken. Aber auch nur dann, wenn sie an der richtigen Stelle gezeigt werden. Florian Spieker kennt die Tricks. Wer seine Fotos nutzt, tut dies entweder auf den eigenen Plattformen oder weiß ganz genau, wo sie platziert werden sollten. Zum Beispiel in einer emotionalen Reportage auf Northeim-jetzt. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.