Ein Stück kostbares Südniedersachsen im Treffpunkt Schnabel

Mit regionalen Produkten erweitert Treffpunkt Schnabel sein Sortiment. Waren aus dem Sortiment „kostbares Südniedersachsen“ finden sich nun auch im Northeimer Edeka-Markt von Tobias Schnabel. Ziel ist es, in der schwierigen Corona-Zeit, aber auch darüber Hinaus regionalen Anbietern besonders viel Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Reklame

Vielfalt unserer Region

„Gerade in der jetzigen Zeit, in der wir in vielen Lebensbereichen spüren, wie abhängig wir von langen Lieferketten sind, macht es doch wirklich Sinn, den Blick auf die Qualität und Vielfalt unserer Region zu lenken“, sagt Tobias Schnabel. Initiator von „Kostbares Südniedersachsen“ ist der Regionalen Erzeugerverband Südniedersachsen e.V.

Seit 2016 setzt sich die Initiative dafür ein, regionale Produzenten bekannter zu machen und das Bewusstsein der Konsumenten für ein regionales Angebot zu sensibilisieren.

Dazu wurden nun im Markt spezielle Aufsteller und Regale platziert, die auf die besonderen regionalen Produkte aufmerksam machen. „Die Produkte werden dauerhaft in unserem Markt zu finden sein,“ kündigt Schnabel an.

Nachdem die Kunden sich dank dem Aktionsregal einen Überblick über die neuen Produkte verschaffen konnten, werden diese künftig direkt im jeweiligen Sortiment zu finden sein – gut zu erkennen, durch eine gelbe Kennzeichnung der Preisschilder.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.