Die Corona-Zahlen im Landkreis Northeim sind erstmal rückläufig. Zwar haben sich seit gestern erneut drei Menschen infiziert, gleichzeitig gelten 16 aber wieder als Gesund. Der 7-Tage-Inzident sinkt damit auf 53,7.

Reklame

Allerdings ist auch eine weitere Person mit positiver Corona-Infektion verstorben, der Landkreis Northeim meldet nun 20 seit Ausbruch der Pandemie. Aktuell sind im Landkreis Northeim 207 (-14) akut infizierte Personen bekannt, die aus dem Raum Bad Gandersheim 6 (-1), Bodenfelde 19 (0), 23 (+1), Einbeck 44 (-3), Hardegsen 12 (+1), Kalefeld 9 (0), Katlenburg-Lindau 6 (-2), Moringen 35 (-3), Nörten-Hardenberg 5 (-1), Northeim 38 (-3) und Uslar 10 (-3) stammen.

Ebenfalls positiv: Die Impfungen im Landkreis gehen weiter. Am Dienstag sind es unterm Strich 2198 Menschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein