Corona-Zahlen sinken, aber weiterer Todesfall

Die Corona-Zahlen im Landkreis Northeim sind erstmal rückläufig. Zwar haben sich seit gestern erneut drei Menschen infiziert, gleichzeitig gelten 16 aber wieder als Gesund. Der 7-Tage-Inzident sinkt damit auf 53,7.

Reklame

Allerdings ist auch eine weitere Person mit positiver Corona-Infektion verstorben, der Landkreis Northeim meldet nun 20 seit Ausbruch der Pandemie. Aktuell sind im Landkreis Northeim 207 (-14) akut infizierte Personen bekannt, die aus dem Raum Bad Gandersheim 6 (-1), Bodenfelde 19 (0), 23 (+1), Einbeck 44 (-3), Hardegsen 12 (+1), Kalefeld 9 (0), Katlenburg-Lindau 6 (-2), Moringen 35 (-3), Nörten-Hardenberg 5 (-1), Northeim 38 (-3) und Uslar 10 (-3) stammen.

Ebenfalls positiv: Die Impfungen im Landkreis gehen weiter. Am Dienstag sind es unterm Strich 2198 Menschen.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.