Vor dem Northeimer Rathaus steht sein wenigen Wochen ein Insektenhotel. Der Bau geht auf die Initiative von Carsten Arndt zurück, der den Unterschlupf gebaut hat.

Reklame

Das Konstrukt besteht aus alten Paletten und Kammern für die Insektenarten. Zwei Sträucher der Honigbeere, gespendet von Hollenstedts Ortsbürgermeister Christian Frohme, wurden daneben gepflanzt und dienen als zusätzliche Nahrungsquelle für die Insekten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein