Riesenprogramm in den Sommerferien: Anmeldung zum Northeimer Ferienspaß ab sofort möglich

Die Sommerferien stehen bevor und damit auch das Ferienprogramm der Stadt Northeim und dem Team des Kinder- und Jugenzentrums. Vereine, Verbände und Privatpersonen haben in der Zeit vom 21. Juli bis 9. August ein großes Programm auf die Beine gestellt. Den Teilnehmer-Pass gibt es ab heute, 12. Juni, in der Alten Brauerei zu kaufen.

Magische Ferien

Mit mehr als 80 Veranstaltungen wird unter dem Motto „Wundersame Ferien und eine magische Zeit“ ein umfangreiches Ferienprogramm angeboten. Los geht es am 21. Juli mit dem Frühstückskino. Der Ferienspaß kostet in diesem Jahr 40 Euro. Geschwisterkinder zahlen 35 Euro. Es gibt reduzierte Pässe für 20€. Die Tagesfahrten kosten jeweils 15 Euro extra.

Eine Komplettübersicht mit Anmeldebogen gibt es hier.

Klassiker und Neues

Auch in diesem Jahr sind die Klassiker wie Segeln, Schnupperkurse beim Fußball, THW, Tauchen und Schnorcheln, Volleyball, Tennis, Tischtennis, Karate, Golf, Judo, Lichtgewehrschiessen, Kreativ-Tage, Basteln, Batiken, Segelfliegen, Tagesfahrten zur Sommerrodelbahn und nach Hannover ins Super-Fly, Filme und Kino hinter den Kulissen, Bogenschießen, Fledermausnächte, Besuch der Polizei und der Feuerwehr, eine,Familienkirmes, der Kinderflohmarkt und der Besuch der Hundeschule mit dabei.

Im Sudheimer Freibad wird auf dem Freibadgelände mit den Kindern gezeltet und es wird eine Wasserolympiade geben. Das Café Dialog kocht international und es werden Fensterbilder aus Schmelzolan gebastelt. Die Kinder können im Naschgarten Tücher bedrucken und beim Upcycling entstehen tolle Sachen aus altem Material.

Manfred Kraus-Schelle vom Holzatelier in Fredelsloh baut wunderschöne kleine Holzskulpturen mit Glaskugeln. Es wird gewerkt und auf die Ferienspaßkinder wartet ein spannender Geocachingpfad. Hütten werden im Wald gebaut und die HNA lädt drei Kinder in ihre Redaktion ein. Beim Bubblesoccer und beim Lasertag können sich alle Ferienspaßkinder so richtig austoben.

Von Potter bis Zirkus

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Northeim bietet einen Basketball-Schnupperkurs für Mädchen an und im Theater der Nacht werden Puppen aus magischen Zeiten gebaut. Beim Harry-

Potter Quidditch gilt es, den Schnatz zu fangen und beim „Herrn der Elemente“ können alle eine wundersame Geschichte zu erleben. Frau Arztmann näht Teddys und kunterbunte Rucksäcke. Frau Pfaff lädt Kinder zum Specksteinbearbeiten ein. Magische Wesen jagen einen Schatz und viele Kinder können einen Gruselabend in der Scheune erleben.

Die Sportjugend lädt gemeinsam mit dem Team der Alten Brauerei zu einem Pool-Tag ein, bei dem sich alles ums Wasser dreht.

Mark Haubold bietet einen Schnupperkurs im Kickboxen an und das Museum hat sich ein spannendes Abenteuer aus der Jungsteinzeit überlegt. Ein eitägiger Zirkus-Spaß wird viele Kinder begeistern und im Escape-Room gilt es, einen Fluchtweg aus dem Turm zu finden.

Im Kino Neue Schauburg kann das Kinderferienprogramm geschaut werden und alle Kinder mit

dem Ferienspaß können in den Ferien kostenlos Minigolf spielen. Der FC Eintracht Northeim lädt Mädchen zum Fußballspielen ein. Beim Open-Room-Kino in der Alten Brauerei wird spät am Abend noch ein Film gezeigt und die Ritterspiele mit Conny Jansch und Ulli Schäfers entführen alle Kinder ins Mittelalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.