Northeimer CDU: Schober jetzt auch richtiger Chef

Vom Interims-Vorsitzenden zum Chef: Malte Schober ist jetzt ordentlicher vorsitzender der Northeimer CDU

Der 46-Jährige hatte im vergangenen Jahr bereits kommissarischen den Vorsitz für den aus beruflichen Gründen zurückgetretenen Volker Bankert. Als Erfolg verbuchte er dabei vor allem den Aufbau der Jungen Union im Landkreis Northeim und die Gründungs des Arbeitskreises „Jugend und Zukunft“.

 

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder Stephan Bokelmann, Junna Grünewald, Ansgar Lürig und Lukas Seidel. Erstmals wählten sie mit Olaf Lürig auch einen Mitgliederbeauftragten. Der geschäftsführende Vorstand wird durch die ebenfalls gewählten Henning Hartje (Schatzmeister), Heiner Hegeler (Pressesprecher) und Michael Stellmann (Schriftführer) komplettiert.

 

Zu Beisitzern wählte die Versammlung Jörg Dodenhöft, Helga Jäger, Tristan Marienhagen, Ramona Richardt, Alexandra Sieder und Reiner Temme.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.