Die Welle: Bei Party in Dassel musste zweimal die Polizei raus

Zweimal gab es einen Schlag ins Gesicht. Zweimal gab es einen Polizeieinsatz. Am Freibad in Dassel fand an diesem Wochenende „Die Welle“ statt. Zwei Personen gingen mindestens mit blutiger Nase nach Hause, einer der beiden auch ohne sein Handy.

Das hat jetzt die Polizei bekannt gegeben. Demnach erwischte es zuerst einen 20-jährigen Einbecker vor dem Eingang zur Veranstaltung. Nach einem Schlag ins Gesicht musste ein Rettungswagen kommen.

Ein paar Stunden später traf es einen 21-jährigen Einbecker auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad. Er wurde so heftig geschlagen, dass er laut Polizei bewusstlos zu Boden ging. Weil ihm auch das Handy fehlte, ermittelt die Polizei jetzt wegen Raubes. Das Opfer gab außerdem an, dass ihm zwei Frauen und ein Mann beim Aufstehen geholfen haben. Hier bitte jetzt die Polizei um Kontaktaufnahme unter 05561/949780.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.